Pizza klassisch

Dieses Rezept hab‘ ich in unserer Tageszeitung entdeckt – und freue mich, es Euch hier zu posten.

Pizza klassisch

Pizza klassisch

Zutaten:
Für den Pizzateig:

300 g Mehl
20 g Hefe
125 ml lauwarmes Wasser
1/2 TL Salz
2 EL Olivenöl
2 EL getrocknete italienische Kräuter

Für den Belag:
5 Fleischtomaten oder große Tomaten
5-6 Zweige frisches Basilikum
250 g Mozzarella (oder Pizzakäse)
1 EL Olivenöl
weißer Pfeffer aus der Mühle,
Salz, 1 TL Zucker

Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung anbringen. Die Hefe hinein bröckeln und mit dem Wasser verrühren. Mit etwas Mehl bedecken und 10 bis 15 Minuten gehen lassen. Dann das Salz, einen Esslöffel Olivenöl und die italienischen Kräuter zugeben und einen glatten, aber nicht zu festen Hefeteig schlagen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen und anschließend in der Größe des Backblechs ausrollen. Das Backblech mit etwas Olivenöl einfetten und mit dem Teig belegen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen. Basilikum in Streifen schneiden. Mozzarella abtropfen lassen. Zwei Tomaten zerkleinern, mit Olivenöl, Pfeffer, eine Prise Salz, Zucker und der Hälfte des Basilikums grob pürieren und die Masse auf dem Teig verteilen. Restliche Tomaten und Käse in Scheiben schneiden und die Pizza damit belegen.

Die Pizza auf der mittleren Einschubleiste in 15 bis 20 Minuten schön braun backen. Vor dem Servieren mit Basilikum bestreuen.

Ich wünsche Euch einen guten Appetit !!

Mafia-Torte

Mafia-Torte – gibt es einen besseren Namen für eine Pizza ?? – Dieses leckere Rezept haben wir von Helga Kziaskiewicz erhalten …

Mafia-Torte - von Helga Kziaskiewicz

Mafia-Torte – von Helga Kziaskiewicz

Zutaten:
1,5 kg Hack
2 Eier
3 Brötchen
3 Knoblauchzehen
500 g Zwiebeln
1 gelbe Paprika
1 große Dose ganze Pilze
250 ml Zigeunersoße
150 g Crème Fraîche
Gouda
Pfeffer, Paprikapulver, Öl, Petersilie, Basilikum

Zubereitung:
Hack, Knoblauch, 2 Zwiebeln, Brötchen, Eier, Kräuter, Salz, Pfeffer u. Paprikapulver verkneten.
Hackmasse auf Blech (Fettpfanne) geben und ca. 15 Min. bei 175 Grad backen.

Rest Zwiebeln in Ringen anbraten, Paprikawürfel kurz mit braten, salzen und pfeffern, Pilze unterrühren.
Zigeunersoße mit etwas Ketchup, Crème Fraîche und 3 EL Öl verrühren.
Gemüse auf dem Hack verteilen, Soße darauf geben und mit Käse bestreuen.

Dann ca. 1 Stunde bei 175 Grad Umluft fertig backen.

Helga Kziaskiewicz hat uns dieses tolle Rezept gepostet – Danke !!

Salami-Pizza mit Zucchiniwürfel

Ein weiteres Pizza-Rezept von Ma Nona – super-lecker und sooo einfach nachzumachen …

Salami-Pizza mit Zucchiniwürfel - von Ma Nona

Salami-Pizza mit Zucchiniwürfel – von Ma Nona

Zubereitung:
Ich hatte einen gekauften Boden genommen, dazu eine halbe Flasche Ketchup mit Kräuter vermischt und auf dem Boden verteilt.

Mit Salamischeiben belegen, 1 kleine Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden, über der Salami verteilen und mit 1 Tüte Pizzakäse (Marke egal) bestreuen, bei 200 °C (Umluft) ca. 20 Min auf mittlerer Schiene backen.

Ma Nona hat uns dieses Rezept gepostet – Lecker !!

Thunfisch-Pizza mit Lauchzwiebeln

Dieses leckere Pizza-Rezept hat uns Ma Nona gepostet – Danke !!

Thunfisch-Pizza mit Lauchzwiebeln - von Ma Nona

Thunfisch-Pizza mit Lauchzwiebeln – von Ma Nona

Zubereitung:
Ich hatte einen gekauften Boden genommen, dazu eine halbe Flasche Ketchup mit Kräuter vermischt und auf dem Boden verteilt.

Zwei Dosen Thunfisch in eigenem Saft (abgießen und den Inhalt mit einer Gabel etwas zerkleinern) auf dem Boden verteilen, dann 1 Bund Lauchzwiebeln, bei mir waren 5 Stangen drin ….(gehen natürlich auch richtige Zwiebeln), waschen und trocken tupfen, und in Ringe schneiden, über dem Thunfisch schön verteilen.

Dann eine Tüte geriebenen Pizzakäse (Marke egal) darüber streuen und im Backofen bei 200 °C (Umluft) – Mittlere Schiene ca. 20 Min. backen.

Ma Nona hat uns das Rezept gepostet – Danke !!

Pizzabrötchen

Dieses tolle Party-Rezept hat uns Manu-Ela Saathoff gepostet und reicht für ca. 15 bis 20 kleine Baguettebrötchen.

Pizzabrötchen - von Manu-Ela Saathoff

Pizzabrötchen – von Manu-Ela Saathoff

Zutaten:
200 g Schinken
200 g Salami
200 g Paprika (im Glas)
200 g Pilze

200 g geriebener Käse
200 g Sahne
Gewürze

Zubereitung:
Alles sehr klein schneiden, Käse und Sahne untermischen, abschmecken und die Brötchen bestreichen.

10 Min. bei 200 Grad (vorgeheizt) backen.
Guten Appetit !!

Herzlichen Dank an Manu-Ela Saathoff für dieses Rezept !!