Schokoladen-Gewürz selber machen

Ein toller Tipp von Hannelore Heyer – Danke !!

Kennt das Jemand von Euch? Hatte das Rezept im Internet gefunden.

Schokoladen-Gewürz - von Hannelore Heyer

Schokoladen-Gewürz – von Hannelore Heyer

Zutaten:
2 TL Vanillepulver (Bourbonvanille)
100 Gramm Schokolade, mindesten 70 %
1/4 TL gemahlenen Zimt (evt. weniger)
2 Prisen Muskat
3 EL löslicher Kaffee
2 EL Puderzucker – je nach Geschmack

Zubereitung:
Alles zusammen im Mixer mahlen und in einen Streuer geben.
Esse es auf jeder Quarkspeise od. Pudding etc. – Schmeckt einfach gut.

Hannelore Heyer postete dieses Rezept am 25. Oktober 2013 in unserer Facebook-Gruppe – Danke !!

Raffaellos

Die bekannten Süßigkeiten – warum nicht einfach selber machen? – Dieses Rezept haben wir von Petz Drachenmami erhalten … – Mmmmh !!

Raffaellos - von Petz Drachenmami

Raffaellos – von Petz Drachenmami

Zutaten:
200 g Puderzucker
4 Pkg. Vanillezucker
200 g Butter
600 g weiße Schokolade
8 EL Rum
8 EL O-Saft
350 g Kokosraspel (ca. 200 g in die Masse und 150 g zum Wälzen)
1 Pkg. Mandeln (ganz und geschält)

Zubereitung:
Zucker, Vanillezucker, Butter kneten,
geriebene weiße Schokolade, Rum, O-Saft u. Kokosraspel dazu.

Masse durchkneten und jeweils 1 geschälte Mandel umhüllen und zu einer Kugel formen, in Kokosflocken wälzen und 1 Tag trocknen lassen!

Danke schön für dieses tolle Süßigkeiten-Rezept, das uns Petz Drachenmami gepostet hat – Klasse !!

Zimtsterne

Ein schönes Rezept für Zimtsterne haben wir von Sabine Heise erhalten.

Zimtsterne - von Sabine Heise

Zimtsterne – von Sabine Heise

Zutaten:
  500 g gemahlene Mandeln
  4 Eiweiß
  1 Prise Salz
  350 g Puderzucker
  1 EL Zimt
  gemahlene Haselnüsse zum Ausrollen

Zubereitung:
Eiweiß zu festem Schnee schlagen und nach und nach den Puderzucker dazu geben. 1/3 davon zur Seite legen.
Mandeln mit dem Zimt mischen und den Eischnee darunter kneten.
1 cm dick auf den Haselnüssen ausrollen, die zur Seite gestellte Eischneemasse darauf verteilen und Sterne
ausstechen.
Auf ein Backblech legen und bei 150 Grad 8-10 Min. trocknen lassen.

Mein Tipp:
Kochlöffel zwischen die Backofentür stecken, damit die Glasur weiß bleibt.

Sabine Heise hat uns dieses Rezept gepostet – Danke !!

Rum-Trüffel

Diese leckeren Rum-Trüffel bzw. Rumkugeln von Sabine T aus G sind einfach die Wucht …

Rum-Trüffel - von Sabine T aus G

Rum-Trüffel – von Sabine T aus G

Zutaten:
3 Eigelb
70 g Puderzucker
125 g Butter
175 g Schoko
5 EL Rum

Zubereitung:
Alles zusammen mixen, dann kalt stellen …
Kugeln formen und in Schokostreusel wälzen – fertig!

Sabine T aus G hat dieses Rezept mit Bild gepostet. Herzlichen Dank !!

Regenbogentorte

Martina Tina Winkels hat uns eine tolle, bunte Torte gepostet. Ist sie nicht wunderschön?

Regenbogentorte

Regenbogentorte – von Martina Tina Winkels

Zutaten:
6 Eier
250 g Zucker
1 EL Vanillinzucker
150 ml Zitronenlimonade
250 ml Öl
420 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Lebensmittelfarbe nach Wunsch
150 g Puderzucker
Zitronensaft
Süßigkeiten (bunte Zuckerstreusel)

Zubereitung:
Die Eier mit Zucker und Vanillinzucker weißschaumig schlagen. Zitronenlimonade und Öl dazugeben und weiter schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.

Den Teig vierteln und jede Portion mit einer anderen Farbe einfärben. Den gefärbten Teig löffelweise in eine Königsform oder Muffinformen füllen. Bei 180°C ca. 55 Minuten backen, Muffins natürlich kürzer (Stäbchenprobe).

Den Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, den abgekühlten Kuchen mit dem Guss überziehen und mit Zuckerstreuseln verzieren.

Herzlichen Dank für diesen leckeren Farbklecks auf dem Sonntagskuchentisch !!

Farbkuchen

Superfarbig – und superlecker – und wurde von Martina Tina Winkels gepostet.
Dieser Farbkuchen ist zu backen in einer Königsform, in Muffin-Förmchen oder auf dem Blech …

Farbkuchen - von Martina Tina Winkels

Farbkuchen – von Martina Tina Winkels

Zutaten:
6 Eier
250 g Zucker
1 EL Vanillinzucker
150 ml Zitronenlimonade…
250 ml Öl
420 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Lebensmittelfarbe nach Wunsch
150 g Puderzucker
Zitronensaft
Süßigkeiten, (bunte Zuckerstreusel)

Zubereitung:
Die Eier mit Zucker und Vanillinzucker weißschaumig schlagen. Zitronenlimonade und Öl dazugeben und weiter schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.

Den Teig vierteln und jede Portion mit einer anderen Farbe einfärben. Den gefärbten Teig löffelweise in eine Königsform oder Muffinformen füllen. Bei 180°C ca. 55 Minuten backen, Muffins natürlich kürzer (Stäbchenprobe).

Den Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, den abgekühlten Kuchen mit dem Guss überziehen und mit Zuckerstreuseln verzieren.

Nochmals vielen Dank an Martina Tina Winkels. Dieses tolle Rezept hat sie uns gepostet.