Schoko-Erdnuss-Pudding

Einen leckeren Pudding für Euch … – einfach genial !! – Leider noch ohne Foto …

Zutaten:
Pudding:
75 g Zartbitterschokolade
50 ml Milch
50 g Schlagsahne
Salz
1 Ei (Gr. M)
75 g cremige Erdnussbutter

Zubereitung:
Für den Pudding Schokolade fein hacken. Milch und Sahne in einem kleinen Topf aufkochen und vom Herd ziehen.

Schokolade, 1 Prise Salz und Ei mit dem Stabmixer ca. 2 Minuten pürieren. Erdnussbutter zugeben. Weitere ca. 2 Minuten pürieren.
Sahne-Milch-Mix zugießen und weitere 2–3 Minuten pürieren, bis eine geschmeidige Creme entstanden ist.
Creme in vier kleine Schälchen füllen und ca. 15 Minuten kalt stellen.

Schokoladen-Gewürz selber machen

Ein toller Tipp von Hannelore Heyer – Danke !!

Kennt das Jemand von Euch? Hatte das Rezept im Internet gefunden.

Schokoladen-Gewürz - von Hannelore Heyer

Schokoladen-Gewürz – von Hannelore Heyer

Zutaten:
2 TL Vanillepulver (Bourbonvanille)
100 Gramm Schokolade, mindesten 70 %
1/4 TL gemahlenen Zimt (evt. weniger)
2 Prisen Muskat
3 EL löslicher Kaffee
2 EL Puderzucker – je nach Geschmack

Zubereitung:
Alles zusammen im Mixer mahlen und in einen Streuer geben.
Esse es auf jeder Quarkspeise od. Pudding etc. – Schmeckt einfach gut.

Hannelore Heyer postete dieses Rezept am 25. Oktober 2013 in unserer Facebook-Gruppe – Danke !!

Schokokuchen aus der Mikrowelle

Dieses schnelle Schokokuchen-Mikrowellen-Rezept erhielten wir von Katharina Johanna, das Foto mit den lustigen Tassen von Melanie Krüger – Danke !!

Schokokuchen aus der Mikrowelle - von Katharina Johanna

Schokokuchen aus der Mikrowelle – von Katharina Johanna

Zutaten für eine Jumbotasse:
4 EL Mehl
6 EL Kakaopulver
1 EL ungesüßter Kakao
1 kleines Ei
3-4 EL Wasser oder Naturjoghurt
3 EL geschmacksneutrales Öl (Raps / Sonnenblume)
etwas Backpulver, damit er schön in die Höhe schießt.

Zubereitung:
Alles zusammen mixen, in ein Häferl (Jumbotasse) geben und dann für 2-3 Minuten ab in die Mikrowelle!

Herzlichen Dank an Katharina Johanna !!

Bounty-Kugeln

Die bekannten Süßigkeiten – warum nicht einfach selber machen? – Dieses Rezept haben wir von Petz Drachenmami erhalten … – Mmmmh !!

Bounty-Kugeln - von Petz Drachenmami

Bounty-Kugeln – von Petz Drachenmami

Zubereitung:
2 Tuben Kondensmilch (gezuckert)
[MilchMädchen oder Ähnliches, ca. 340 g] und
200 g Kokosflocken
… vermengen.

ca. 10 Minuten in den Kühlschrank, dann Kugeln formen und mit Schokolade glasieren.

Tipp:
Anstelle von Schokoladenglasur könnt Ihr die Kugeln auch in Kokosraspeln wälzen – sie schmecken dann wie Raffaellos – wirklich köstlich – und gekühlt gerade im Sommer ein Hochgenuss !!
Danke schön für dieses tollen Süßigkeiten-Rezept, das uns Petz Drachenmami gepostet hat – Klasse !!

Schoko-Erdbeeren am Stiel

Diesen herrlichen und außergewöhnlichen Nachtisch haben wir von Sabine Heise erhalten.

Schoko-Erdbeeren am Stiel - von Sabine Heise

Schoko-Erdbeeren am Stiel – von Sabine Heise

Zubereitung:
Erdbeeren (oder andere Früchte) gut waschen, auf Schaschlik-Spieße oder wieder verwendbare Plastikstiele stecken, in geschmolzene Schokolade tauchen, so dass man am oberen Ende noch die Frucht erkennt.

Danach in Kokosraspel, gemahlenen Mandeln oder Pistazien (oder Streusel oder eingefärbten Zucker) wälzen.

Super, Danke schön … – und wieder leckere Süßigkeiten – die uns Sabine Heise in unserer Facebook-Gruppe gepostet hat.

Mandelberge

Leckere, aber ganz einfach zu machende Knacker … – so sieht es (nicht) nur vor Weihnachten am schönsten aus. Manu-Ela Saathoff hat uns dieses tolle, einfache Rezept gepostet.

Mandelberge

Mandelberge – von Manu-Ela Saathoff

Zutaten:
25 g Palmin
100 g Schokolade -Vollmilch oder Zartbitter es geht auch weiße Schokolade
125 g abgezogene gestiftete Mandeln

Zubereitung
Palmin und Schokolade im Wasserbad erhitzen und rühren, bis eine einheitliche Masse entstanden ist .
Mandeln unterrühren.
Mit 2 Teelöffeln Häufchen auf Pergamentpapier oder Backpapier setzen und erkalten lassen !

Danke an Manu-Ela Saathoff – tolles Rezept !

Schoko-Marzipan-Kuchen

Petra Pirringer postete uns diesen umwerfenden Schoko-Marzipan-Kuchen. Sooooo lecker !!

Schoko-Marzipan-Kuchen

Schoko-Marzipan-Kuchen – von Petra Pirringer

Zubereitung:
250 g Zartbitterschokolade mit 250 g Butter überm Wasserbad schmelzen, in der Zwischenzeit 5 Eier mit 200 g Zucker (weiß oder braun, je nach Geschmack) dick aufschlagen, die etwas abgekühlte Schokomasse unterrühren. 125 g Mehl und 1/2 Päckchen Backpulver auch unterrühren.

Die Hälfte der Masse in eine Form füllen und mit Marzipanstückchen den Teig belegen, den restlichen Teig darüber und für ca. 20-25 Min. bei 160 Heißluft backen.

Bei der Stäbchenprobe sollte noch etwas Teig dran hängen, dann ist der Kuchen richtig schön matschig – und danach auskühlen lassen in der Form. Danach den Kuchen stürzen und mit Schokoglasur glasieren.

Sieht der nicht super-lecker aus ?? – Ran an’s Backen !!

Schokocrossies

Dieses leckere und einfache Plätzchen-Rezept erhielten wir von Andy Be.

Schokocrossies - von Andy Be

Schokocrossies – von Andy Be

Zutaten:
Schokolade
Kellogsflocken

Varianten:
zusätzlich Rum oder Amaretto, Minze oder Zimt, Mandeln, Haferflocken

Zubereitung:
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
Kelloggs (ich nehme ganz einfache) unterheben und danach mit Teelöffel kleine Haufen auf Backpapier machen.
Trocknen lassen – Fertig.

Andy Be hat dieses Rezept mit Bild gepostet – Danke !!

Rum-Trüffel

Diese leckeren Rum-Trüffel bzw. Rumkugeln von Sabine T aus G sind einfach die Wucht …

Rum-Trüffel - von Sabine T aus G

Rum-Trüffel – von Sabine T aus G

Zutaten:
3 Eigelb
70 g Puderzucker
125 g Butter
175 g Schoko
5 EL Rum

Zubereitung:
Alles zusammen mixen, dann kalt stellen …
Kugeln formen und in Schokostreusel wälzen – fertig!

Sabine T aus G hat dieses Rezept mit Bild gepostet. Herzlichen Dank !!