Heringssalat

Dieses Salatrezept habe ich im Internet gefunden – und werde es bestimmt bald nachmachen. Dann poste ich Euch auch ein Bild dazu !!

Zutaten:
5 Matjesfilets
3 große Äpfel
3 Gewürzgurken
3 Pellkartoffeln
3 hartgekochte Eier
200 g Fleischwurst
1 kleinere, nicht allzu weich gekochte Sellerieknolle
2 EL Kapern
wenig Salz, Pfeffer, Dill
1 großer Becher stichfeste saure Sahne
Saft von 3 Zitronen
1 EL Meerrettich
1 EL Senf
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Alle Zutaten fein würfeln, mit Gewürzen und Dill abschmecken und einen halben Tag durchziehen lassen.
Die Sahne mit Zitronensaft, Senf, Meerrettich, Zucker und Salz verquirlen und erst vorm Servieren unterziehen.

Guten Appetit !!

Lachsfrikadellen mit Wasabi und Kartoffelpüree

Diese Frikadellen der anderen Art hat uns Didl Maus Knuddelmaus als Rezept gegeben. Leider haben wir noch kein Foto davon, aber ich bin mir sicher, dass wir dies bald nachholen können …

Zutaten:
1 kg Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Salatgurke
Dill
150 g cremiger Vollmilchjoghurt
3 EL + 200 ml Milch
Saft von 1 Zitrone
Pfeffer, Salz und Zucker
Öl
500 g Lachsfilet – ohne Haut
1 Ei
3 bis 4 EL Paniermehl
25 g Butter / Margarine
ca. 2 EL Wasabi-Paste
Muskatnuss

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen und im Salzwasser 20 bis 25 Minuten gar kochen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Gurke waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Dill waschen, trockenschütteln und fein hacken (wer mag kann zu Deko Zweck etwas nicht gekacktes beiseite legen.

Den Joghurt, 3 EL Milch, die Hälfte des Zitronensaftes, die Hälfte der Zwiebelstücke und die Hälfte Dill vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Den Fisch waschen, trockentupfen, in Stücke schneiden. Diesen dann mit dem Ei, den übrigen Zwiebeln und Zitronensaft, dem Paniermehl pürieren. Den restlichen Dill untermengen, abschmecken und 8 kleine Frikadellen daraus formen. Im heißen Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten – dabei einmal wenden.

Die 200 ml Milch mit der Butter / Margarine erwärmen. Die Kartoffeln abgießen, die erwärmte Milch zufügen und alles zerstampfen. Den Wasabi unterrühren und abschmecken. Alles schön anrichten.

Didl Maus Knuddelmaus: Danke !!

Lachs auf Selleriepüree

Ein leckeres Fischrezept haben wir mal wieder von Dieter Kern – Danke !!

Lachs auf Selleriepüree - von Dieter Kern

Lachs auf Selleriepüree – von Dieter Kern

Zutaten für 6 Portionen:
375 g Stremel-Lachs in 3 Geschmacksrichtungen (z.B. Aldi)
500 g Sellerie-Knolle (Gewicht der klein geschnittenen)
500 ml Milch
200 ml Sahne
1 TL Zucker
Meersalz

Zubereitung:
Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. In einen Topf geben und mit dem Zucker bestreuen.
Milch und Sahne gesondert aufkochen, über die Selleriewürfel gießen und dies in ca. 10 Minuten weich kochen. Dann die Flüssigkeit abgießen und selbige auffangen.
Selleriewürfel pürieren und durch ein Sieb streichen, sodass ein glattes Püree entsteht.
Mit der Kochflüssigkeit kann das Püree auf die richtige Konsistenz gebracht werden.
Mit Meersalz abschmecken.

Anrichten:
Jedes Lachsfilet in 6 Teile schneiden.
Auf einen Teller 3 EL Selleriepüree getrennt anrichten und jedes mit einem Lachsstück von jeder Geschmackrichtung belegen.

Danke an Dieter Kern !!

Heringssalat

Das Rezept eines Heringssalats mit Fleischwurst (tolle Kombination) haben wir von Ma Nona erhalten – Danke !!

Heringssalat - von Ma Nona

Heringssalat – von Ma Nona

Zutaten:
5 Schalen Matjesfilet
8 Äpfel
4 Zwiebeln
3 Packungen Lyonerwurst (Fleischwurst) in Scheiben
4 kleine Gläser Kapern
Spreewaldgurken aus dem Glas (mild) nach Belieben
1-1,5 Flaschen Mayonnaise
etwas Zucker
Salz und Pfeffer auch nach Belieben und Geschmack

Zubereitung:
Alle Zutaten in kleine Stücke schneiden, die Äpfel mach‘ ich gleich mit der Mayonnaise in die Schüssel, so werden sie nicht braun, und immer nur 2-3 Stück schälen und verarbeiten.

Ma Nona hat dieses Rezept mit Bild gepostet – Danke !!

Matjes-/Fleischsalat à la Renate

Diesen leckeren Salat hat uns wieder einmal Dieter Kern gepostet … – Toll !!

Matjes-/Fleischsalat à la Renate - von Dieter Kern

Matjes-/Fleischsalat à la Renate – von Dieter Kern

Zutaten für 3 Portionen:
250 g Matjesfilet (Aldi)
200 g Schinken-Fleischwurst
1 mittelgroße Zwiebel
6 kleine Kartoffeln (fest kochend)
1 Apfel
2 mittelgroße Gewürzgurken
1 EL Kapern
2 EL Joghurt-Salatcreme
2 EL Milch
5 EL Gewürzgurken-Brühe
1 EL Senf
Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 Eier (Gr. L), hart gekocht

Zubereitung:
Kartoffeln waschen, als Pellkartoffeln gar kochen, abkühlen lassen, pellen und in kleine Würfel schneiden.
Matjesfilet und Fleischwurst in kleine Stücke schneiden. Zwiebel pellen und klein schneiden.

Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Gewürzgurken klein schneiden.
Alle Zutaten mit Joghurt-Salatcreme, Milch, Senf und Gewürzgurken-Brühe mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit hart gekochten Ei-Vierteln und Petersilie garnieren.
Dazu passt Ciabatta- oder Fladenbrot.

Danke an Dieter Kern für dieses Rezept mit Bild !!

Spaghetti mit Cocktailgarnelen

Spaghetti – ausnahmsweise auch ‚mal etwas edler … – Danke an Dieter Kern für dieses tolle Rezept !!

Spaghetti mit Cocktailgarnelen - von Dieter Kern

Spaghetti mit Cocktailgarnelen – von Dieter Kern

Zutaten für 2 Personen:
250 g Spaghetti
200 g Cocktailgarnelen (tiefgefroren)
400 g Tomaten
1 TL Tomatenmark
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
12 schwarze Oliven, entsteint
1 EL kleine Kapern
20 g Butter
20 ml Weißwein
½ Zweig Rosmarin, fein gehackt
2 Blätter Salbei, fein gehackt
4 Stängel Thymian (abgezupfte Blätter)
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle, Chili
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Cocktailgarnelen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
Tomaten in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch leicht anbraten. Die Tomatenwürfel zugeben und Chili würzen.
Anschließend Wein und Tomatenmark unterrühren.
Butter, Oliven und Kapern zufügen und den Sud mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas von der Kapern-Flüssigkeit abschmecken.
Alles 5 Minuten köcheln lassen.

Cocktailgarnelen in Olivenöl, mit Salz, Curry, Chili und Knoblauch aus der Mühle gewürzt, leicht anbraten.
Garnelen zu dem Gemüse geben und einige Minuten ziehen lassen.

Parallel zur Soße die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen.
Rosmarin, Salbei und Thymian fein hacken.
Die Spaghetti in einem Sieb abtropfen lassen und mit der Soße gut vermengen. Dann die Kräuter zugeben.

Dieses Rezept hat Dieter Kern gepostet. Danke !!

Seelachs mit Kartoffelpüree und Tomaten-Gurken-Salat

Hier haben wir ein herrliches Rezept von Hannelore Heyer erhalten. Danke dafür !!

Seelachs mit Kartoffelpüree und Tomaten-Gurken-Salat - von Hannelore Heyer

Seelachs mit Kartoffelpüree und Tomaten-Gurken-Salat – von Hannelore Heyer

Zubereitung:
Ich brate den Seelachs (TK) immer von einer Seite auf großer Flamme an, dann von der anderen Seite nur auf ganz kleiner Flamme und decke die Pfanne mit einem Deckel ab. Dadurch bleibt der Lachs immer saftig und ist auf den Punkt gegart.

Als Soße mache ich eine einfache Butter-Sahne-Soße, also Butter/Margarine zerlassen, Mehl einrühren, Wasser und der Saft vom dem gebratenen Lachs dazu geben. Mit einem Eigelb abbinden, Salz und Zitronenspritzer abschmecken. Einen Löffel Crème Fraîche unterrühren, fertig.

Salate würze ich immer nur mit Salz, Pfeffer, Süßstoff / Zucker und Zitronensaft. Ich mag keinen Essig. Eine gute Portion Kräuter (TK 8 Kräuter) dazu, fertig.

Danke an Hannelore Heyer für dieses Rezept mit Bild !!

Heringssalat

Diesen Heringssalat mit roter Bete hat uns Sabine Heise gepostet …

Heringssalat - von Sabine Heise

Heringssalat – von Sabine Heise

Zutaten:
2-3 gewürfelte rote Bete
3-4 in mundgerechte Stücke geschnittenen Matjes
1 klein gewürfelte Schalotte
4-5 gewürfelte Cornichons
2 kleine gewürfelte Äpfel

für die Vinaigrette:
1 Becher Joghurt
4 EL Crème Fraîche
Salz/Pfeffer
1-2 Prisen Zucker
1 Spritzer Zitronensaft

Sabine Heise hat dieses Rezept mit Bild gepostet – Danke !!

Thunfischsalat

Diesen Thunfischsalat hat uns zum Glück unsere Ma Nona gepostet. Leckerchen …

Thunfischsalat - von Ma Nona

Thunfischsalat – von Ma Nona

Zutaten:
3 Dosen Thunfisch (im eigenen Saft)
1 Dose Weißkrautsalat (fertigen)
1 kl. Dose Mais (abgießen)
2-3 EL Miracel Whip

Zubereitung:
Fisch etwas zerkleinern und mit dem Saft in eine Schüssel geben.
Die restlichen Zutaten dazu geben und gut vermischen.
Etwas ziehen lassen.

Ma Nona: Lecker, Danke !!