Arme Ritter

Mmmmmh … – ich liiiiiiebe sie … – „Arme Ritter“ … – Hier das ur-ur-alte Rezept noch von meiner Großmutter:

Arme Ritter - von Monika Schwarz

Arme Ritter – von Monika Schwarz

Zutaten:
1/4 bis 1/2 Liter Milch
1-2 Eier
20 g Zucker
2-3 Tropfen Zitronenaroma
etwas Salz
12 Scheiben Weißbrot (oder altbackenes Brot)
60 g Paniermehl
80-100 g Fett zum Backen
50 g Zucker
1/2 TL Zimt.

Zubereitung:
Milch, Eier, Zucker, Zitronenaroma und Salz werden gut verquirlt. Man übergießt die Brotscheiben damit, lässt sie etwas darin weichen (dürfen aber nicht zu weich werden), wendet sie in Paniermehl und backt sie im erhitzten Fett.

Sie werden mit Zucker und Zimt bestreut und mit Vanillesoße gerreicht (Alternative: Weinschaumcreme oder Zitronenschaumsoße) …

Modernere Variante von Debbie Grove:
Auch toll – Snickerstoast … Einfach Toast machen, Erdnussbutter und dann Nutella drauf …

Hirsebrei mit Obst

Ich (Monika Schwarz) suchte schon immer ein Rezept mit Hirse. Gefunden hab‘ ich es im Internet und stell‘ es hier Euch vor … – Hirsebrei mit Obst.

Hirsebrei mit Obst

Hirsebrei mit Obst

Zutaten:
6 getrocknete Aprikosen, klein geschnitten
120 g Hirse
2 EL gehackte Haselnüsse
1 Apfel, geschält und kleingeschnitten
1 EL Rohrzucker
Zimt, Salz
1 Birne
1 EL Honig
4 EL Sahne

Zubereitung:
Die Hirse mit der doppelten Menge Wasser aufsetzen und zum Köcheln bringen. Den Zucker zufügen und Salz.

Nach ca. 10 min Kochzeit den Apfel und die gehackten Haselnüsse dazugeben. Hier sind alternativ fast jedes Trocken- und Frischobst oder Nüsse nach persönlichen Vorlieben verwendbar. Weiter köcheln lassen. Gegebenenfalls noch etwas Wasser zufügen.

Die Birne achteln, Stiel, Blüte und Kerngehäuse entfernen. In einem Topf wenig Olivenöl und einen EL Honig erhitzen. Die Birnen darin karamellisieren lassen. In einer Schüssel anrichten, die Sahne am Rand aufgießen, aber wirklich nur ein bisschen. Die karamellisierten Birnenachtel darauf anrichten, nach Belieben mit Zimt-Zucker aus der Mühle bestreuen und mit einem Faden Olivenöl servieren.

Tipp:
Toll schmeckt auch etwas geriebene Zitronenschale darüber. Guten Appetit !! asiafoodland.de - Ihr Asia Shop im Internet

Milchsuppe

Milchsuppe – nicht nur für Kinder – das Rezept hat uns Sylvia Kiel geschickt – Danke …

Milchsuppe - von Sylvia Kiel

Milchsuppe – von Sylvia Kiel

Zutaten:
1/2 l Milch
1 Zimtstange
ca. 1 1/2 Tassen Nudeln
Salz, Zucker

Zubereitung:
Topf erst mit warmen Wasser ausspülen. Milch mit Salz, 1 EL Zucker und Zimtstange aufkochen.

Die Nudeln ca. 15 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie weich sind. Mit Zucker abschmecken. Die Suppe sollte süß schmecken.
Die Zimtstange selbstverständlich vorm Essen rausnehmen …

Dieses Rezept hat uns Sylvia Kiel gepostet. – Herzlichen Dank dafür!

Farbkuchen

Superfarbig – und superlecker – und wurde von Martina Tina Winkels gepostet.
Dieser Farbkuchen ist zu backen in einer Königsform, in Muffin-Förmchen oder auf dem Blech …

Farbkuchen - von Martina Tina Winkels

Farbkuchen – von Martina Tina Winkels

Zutaten:
6 Eier
250 g Zucker
1 EL Vanillinzucker
150 ml Zitronenlimonade…
250 ml Öl
420 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Lebensmittelfarbe nach Wunsch
150 g Puderzucker
Zitronensaft
Süßigkeiten, (bunte Zuckerstreusel)

Zubereitung:
Die Eier mit Zucker und Vanillinzucker weißschaumig schlagen. Zitronenlimonade und Öl dazugeben und weiter schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.

Den Teig vierteln und jede Portion mit einer anderen Farbe einfärben. Den gefärbten Teig löffelweise in eine Königsform oder Muffinformen füllen. Bei 180°C ca. 55 Minuten backen, Muffins natürlich kürzer (Stäbchenprobe).

Den Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, den abgekühlten Kuchen mit dem Guss überziehen und mit Zuckerstreuseln verzieren.

Nochmals vielen Dank an Martina Tina Winkels. Dieses tolle Rezept hat sie uns gepostet.