Obstsalat-Spezial

Einen wunderbaren Obstsalat habe ich hier für Euch gefunden … – einfach exotisch und lecker … – leider noch ohne Bild.

Zutaten:
1 Orange
8 Physalis (Kapstachelbeeren)
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Cognac

Zubereitung:
Für den Obstsalat Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken und auffangen. Filets etwas kleiner schneiden.

Physalis aus den Hüllen lösen, waschen und halbieren.
Orangensaft, Vanillezucker und Cognac verrühren.
Mit dem Obst mischen und anrichten.

Schoko-Erdnuss-Pudding

Einen leckeren Pudding für Euch … – einfach genial !! – Leider noch ohne Foto …

Zutaten:
Pudding:
75 g Zartbitterschokolade
50 ml Milch
50 g Schlagsahne
Salz
1 Ei (Gr. M)
75 g cremige Erdnussbutter

Zubereitung:
Für den Pudding Schokolade fein hacken. Milch und Sahne in einem kleinen Topf aufkochen und vom Herd ziehen.

Schokolade, 1 Prise Salz und Ei mit dem Stabmixer ca. 2 Minuten pürieren. Erdnussbutter zugeben. Weitere ca. 2 Minuten pürieren.
Sahne-Milch-Mix zugießen und weitere 2–3 Minuten pürieren, bis eine geschmeidige Creme entstanden ist.
Creme in vier kleine Schälchen füllen und ca. 15 Minuten kalt stellen.

Hirsebrei mit Obst

Ich (Monika Schwarz) suchte schon immer ein Rezept mit Hirse. Gefunden hab‘ ich es im Internet und stell‘ es hier Euch vor … – Hirsebrei mit Obst.

Hirsebrei mit Obst

Hirsebrei mit Obst

Zutaten:
6 getrocknete Aprikosen, klein geschnitten
120 g Hirse
2 EL gehackte Haselnüsse
1 Apfel, geschält und kleingeschnitten
1 EL Rohrzucker
Zimt, Salz
1 Birne
1 EL Honig
4 EL Sahne

Zubereitung:
Die Hirse mit der doppelten Menge Wasser aufsetzen und zum Köcheln bringen. Den Zucker zufügen und Salz.

Nach ca. 10 min Kochzeit den Apfel und die gehackten Haselnüsse dazugeben. Hier sind alternativ fast jedes Trocken- und Frischobst oder Nüsse nach persönlichen Vorlieben verwendbar. Weiter köcheln lassen. Gegebenenfalls noch etwas Wasser zufügen.

Die Birne achteln, Stiel, Blüte und Kerngehäuse entfernen. In einem Topf wenig Olivenöl und einen EL Honig erhitzen. Die Birnen darin karamellisieren lassen. In einer Schüssel anrichten, die Sahne am Rand aufgießen, aber wirklich nur ein bisschen. Die karamellisierten Birnenachtel darauf anrichten, nach Belieben mit Zimt-Zucker aus der Mühle bestreuen und mit einem Faden Olivenöl servieren.

Tipp:
Toll schmeckt auch etwas geriebene Zitronenschale darüber. Guten Appetit !! asiafoodland.de - Ihr Asia Shop im Internet

Mascarponecrème mit Apfelkompott

Viele Werbeblättchen haben mittlerweile tolle Rezepte dabei, die ich Euch gerne hier poste. Guten Appetit für dieses Dessert (mit etwas Alkohol !)

Mascarponecreme mit Apfelkompott

Mascarponecreme mit Apfelkompott

Zutaten:
3 säuerliche Äpfel (Cox Orange)
50 g Zucker
8 cl Southern Comfort
1 Prise Zimtpulver
250 g Mascarpone
120 g Quark
4 EL Milch
4 EL Ahornsirup
einige Tropfen Vanillearoma

Zubereitung:
Äpfel waschen, schälen, entkernen, vierteln und würfeln.
Zucker und 2 Esslöffel Wasser in einem Topf karamellisieren und mit 50 ml Wasser ablöschen.
Southern Comfort, Äpfel und Zimt zugeben, circa 8 Minuten garen und abkühlen lassen.
Mascarpone, Quark, Milch, Ahornsirup und Vanillearoma verrühren.
Crème und Kompott in Dessertgläser schichten und circa 1 Stunde kaltstellen.
Dessert nach Wunsch mit Schokoladen- und Minzblättern garnieren.

Super-lecker – daher wünsche ich Euch einen guten Appetit !

Diätsahne

Dieses Rezept für Diätsahne wurde uns anonym gepostet … – Danke dafür !!

Diätsahne

Diätsahne

Zutaten:
140 ml kalte Milch
1 Vanillinzucker
1 Spritzer Süßstoff
1 gestr. TL Johanniskrautbrotmehl

Zubereitung:
Die Zutaten mit ein Mixer auf höchste Stufe steif schlagen.
Wichtig – die Milch muss kalt sein!!

Danke schön !!

Schoko-Erdbeeren am Stiel

Diesen herrlichen und außergewöhnlichen Nachtisch haben wir von Sabine Heise erhalten.

Schoko-Erdbeeren am Stiel - von Sabine Heise

Schoko-Erdbeeren am Stiel – von Sabine Heise

Zubereitung:
Erdbeeren (oder andere Früchte) gut waschen, auf Schaschlik-Spieße oder wieder verwendbare Plastikstiele stecken, in geschmolzene Schokolade tauchen, so dass man am oberen Ende noch die Frucht erkennt.

Danach in Kokosraspel, gemahlenen Mandeln oder Pistazien (oder Streusel oder eingefärbten Zucker) wälzen.

Super, Danke schön … – und wieder leckere Süßigkeiten – die uns Sabine Heise in unserer Facebook-Gruppe gepostet hat.

Ananas in Gelee

Dieses Mini-Rezept hab‘ ich – Monika Schwarz – irgendwann im Internet gefunden – und ist seitdem eines meiner „schnellen Nachtisch-Favoriten“ …

Ananas in Gelee - von Monika Schwarz

Ananas in Gelee – von Monika Schwarz

Ihr benötigt nur eine Dose Ananasringe und grünen oder roten Wackelpudding … –
Die Dose öffnen, den Wackelpudding vorbereiten und in die Dose gießen, kalt stellen … – dann irgendwann aus dem Kühlschrank nehmen, die Ananasscheiben vorsichtig auseinander schneiden und schön hinlegen … –

Einfach, schnell und wirklich lecker !!

Viel Spaß beim Nachmachen !!

Ostfriesischer Mehlpütt

Dieses norddeutsche Rezept haben wir von Manu-Ela Saathoff erhalten.

Ostfriesischer Mehlpütt - von Manu-Ela Saathoff

Ostfriesischer Mehlpütt – von Manu-Ela Saathoff

Zutaten:
500 Gramm Mehl
50 Gramm Zucker
30 Gramm Hefe
1 Ei
50 Gramm Margarine
1/4 Liter lauwarme Milch
1 Prise Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten mit einem Knetthaken zu einem elastischen Teig kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.
30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
In eine verschließbare Gugelhupfform füllen und in einem Topf mit kochemden Wasser 1 1/2 Stunden kochen.
Nach der Kochzeit aus der Form nehmen und heiß servieren. Dazu gibt man hier in Ostfriesland heiße Birnen und Vanillesoße.

Manu-Ela Saathoff hat uns dieses Rezept mit Bild gepostet – Danke !!

Amarena Kirschen selbstgemacht

Dieses Rezept ist von – nun, das muss ich grad noch heraus finden, sorry.

Amarena Kirschen selbstgemacht

Amarena Kirschen selbstgemacht

Zutaten:
1 Glas Schattenmorellen
350 g Zucker
100 ml Amaretto
1 Spritzer Limettensaft
2 Schuss Aroma (Vanillearoma)
1 Schuss Bittermandelöl

Zubereitung:
Die Kirschen gut abtropfen lassen (der Saft wird nicht benötigt), in einen Topf mit dem Zucker geben und bei nicht zu heißer Flamme den Zucker schmelzen lassen – immer wieder umrühren. Unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Die Gewürze und den Amaretto dazugeben (nach Geschmack – manche nehmen etwas weniger, aber ich mag’s so am liebsten). Das Ganze noch 15 – 25 Minuten leise köcheln lassen, je nachdem, wie man den Sirup haben möchte. In Gläschen abfüllen.

Ein anonymer „Spender“ hat dieses Rezept mit Bild gepostet. Herzlichen Dank (noch unbekannterweise – ich recherchiere gerade) !!