Arme Ritter

Mmmmmh … – ich liiiiiiebe sie … – „Arme Ritter“ … – Hier das ur-ur-alte Rezept noch von meiner Großmutter:

Arme Ritter - von Monika Schwarz

Arme Ritter – von Monika Schwarz

Zutaten:
1/4 bis 1/2 Liter Milch
1-2 Eier
20 g Zucker
2-3 Tropfen Zitronenaroma
etwas Salz
12 Scheiben Weißbrot (oder altbackenes Brot)
60 g Paniermehl
80-100 g Fett zum Backen
50 g Zucker
1/2 TL Zimt.

Zubereitung:
Milch, Eier, Zucker, Zitronenaroma und Salz werden gut verquirlt. Man übergießt die Brotscheiben damit, lässt sie etwas darin weichen (dürfen aber nicht zu weich werden), wendet sie in Paniermehl und backt sie im erhitzten Fett.

Sie werden mit Zucker und Zimt bestreut und mit Vanillesoße gerreicht (Alternative: Weinschaumcreme oder Zitronenschaumsoße) …

Modernere Variante von Debbie Grove:
Auch toll – Snickerstoast … Einfach Toast machen, Erdnussbutter und dann Nutella drauf …

Hirsebrei mit Obst

Ich (Monika Schwarz) suchte schon immer ein Rezept mit Hirse. Gefunden hab‘ ich es im Internet und stell‘ es hier Euch vor … – Hirsebrei mit Obst.

Hirsebrei mit Obst

Hirsebrei mit Obst

Zutaten:
6 getrocknete Aprikosen, klein geschnitten
120 g Hirse
2 EL gehackte Haselnüsse
1 Apfel, geschält und kleingeschnitten
1 EL Rohrzucker
Zimt, Salz
1 Birne
1 EL Honig
4 EL Sahne

Zubereitung:
Die Hirse mit der doppelten Menge Wasser aufsetzen und zum Köcheln bringen. Den Zucker zufügen und Salz.

Nach ca. 10 min Kochzeit den Apfel und die gehackten Haselnüsse dazugeben. Hier sind alternativ fast jedes Trocken- und Frischobst oder Nüsse nach persönlichen Vorlieben verwendbar. Weiter köcheln lassen. Gegebenenfalls noch etwas Wasser zufügen.

Die Birne achteln, Stiel, Blüte und Kerngehäuse entfernen. In einem Topf wenig Olivenöl und einen EL Honig erhitzen. Die Birnen darin karamellisieren lassen. In einer Schüssel anrichten, die Sahne am Rand aufgießen, aber wirklich nur ein bisschen. Die karamellisierten Birnenachtel darauf anrichten, nach Belieben mit Zimt-Zucker aus der Mühle bestreuen und mit einem Faden Olivenöl servieren.

Tipp:
Toll schmeckt auch etwas geriebene Zitronenschale darüber. Guten Appetit !! asiafoodland.de - Ihr Asia Shop im Internet

Mohn-Schupfnudeln (Schleischgen)

Diese süße Verführung hat Dieter Kern veröffentlicht. Leckerchen …

Mohn-Schupfnudeln (Schleischgen) - von Dieter Kern

Mohn-Schupfnudeln (Schleischgen) – von Dieter Kern

Zutaten:
Für den Kartoffelteig:
500 g mehlig kochende Kartoffeln
80 g Gries
250 g Weizenmehl 405
1 Prise Salz
2 Eier
2 gehäufte EL Quark (20%)
150 g Butter

Für die Mohnhülle:
200 g Mohn, gemahlen
100 g Butter
80 g Zucker
1 TL Zimt

Zubereitung:
Kartoffeln waschen, schälen, weich kochen und durch die Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen und dann mit Gries, Eiern, Mehl, Quark und Butter zu einem glatten Teig kneten.
30 Minuten quellen lassen.
Inzwischen Mohn in der Butter mit dem Zucker und Zimt leicht rösten.

Dann in Portionen, Rollen formen von ca. 2 cm Durchmesser und davon 1 cm Stücke abschneiden und mit der Hand Schupfnudeln daraus formen.
In leicht siedendem Salzwasser ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis sie oben schwimmen. Mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.

In dem noch sehr warmen Mohn wälzen und sofort servieren.
Dazu mit flüssiger Butter beträufeln und – wenn nötig – nachzuckern. Guten Appetit !!

Herzlichen Dank an Dieter Kern, der dieses Rezept gepostet hatte !!

Süßer Milchreisauflauf mit Obst

Ein herrlich-leckerer süßer Auflauf … – hat uns zum Glück unsere Mo Ma gepostet …

Süßer Milchreisauflauf mit Obst - von Mo Ma

Süßer Milchreisauflauf mit Obst – von Mo Ma

Zubereitung:
1 l Milch
300 g Milchreis
2 EL. Zucker …
… kochen und quellen lassen.

In die abgekühlte Masse …
200 – 400 g Quark
3 Eigelb / etwas Salz
2 EL Zucker / Aroma nach Geschmack …
… einrühren.
3 Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Mit ca. 500 g fein geschnittenen Äpfeln oder Sauerkirschen aus dem Glas oder anderem Obst in eine ausgebutterte Auflaufform füllen.
Wer mag: Mandelblätter darüber streuen.

45 Minuten bei 180° Umluft backen und mit etwas Zucker servieren.

Danke an Mo Ma !!

Milchsuppe

Milchsuppe – nicht nur für Kinder – das Rezept hat uns Sylvia Kiel geschickt – Danke …

Milchsuppe - von Sylvia Kiel

Milchsuppe – von Sylvia Kiel

Zutaten:
1/2 l Milch
1 Zimtstange
ca. 1 1/2 Tassen Nudeln
Salz, Zucker

Zubereitung:
Topf erst mit warmen Wasser ausspülen. Milch mit Salz, 1 EL Zucker und Zimtstange aufkochen.

Die Nudeln ca. 15 min bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie weich sind. Mit Zucker abschmecken. Die Suppe sollte süß schmecken.
Die Zimtstange selbstverständlich vorm Essen rausnehmen …

Dieses Rezept hat uns Sylvia Kiel gepostet. – Herzlichen Dank dafür!

Apfelpfannkuchen

Diese Leckerei haben wir von Annelie Kottsieper erhalten … – Mmmmmh !!

Apfelpfannkuchen - von Annelie Kottsieper

Apfelpfannkuchen – von Annelie Kottsieper

Zutaten:
120 g Mehl
160 ml Milch
2 Eier
2-3 mittelgroße Äpfel (Boskop)
2 Msp. Vanillezucker
1-2 Prisen Salz
Butter zum Ausbacken
Zucker und Zimt zum Bestreuen

Zubereitung:
Mehl und Milch gut miteinander verrühren. Das verquirlte Ei, Vanillezucker und Salz dazu mischen. Den Teig etwas ruhen lassen, währenddessen den Apfel waschen, schälen und in schmale Spalten schneiden.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und wenn sie brutzelt, je nach Pfannengröße die Hälfte oder den ganzen Teig dazugeben. Rasch die Apfelspalten darauf verteilen und die Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb backen.

Mit Zimtzucker bestreut genießen.

Tipp:
Falls am Ende noch Apfelspalten und Teig übrig bleiben, die Reste aber nicht mehr für einen kompletten Pfannkuchen reichen, kann man die Obststücke einfach im Teig wenden, mit Zimtzucker bestreuen und so in die Pfanne geben.

Annelie Kottsieper hat dieses Rezept mit Bild gepostet – Auch hier wieder ein herzliches Danke !!

Ostfriesischer Mehlpütt

Dieses norddeutsche Rezept haben wir von Manu-Ela Saathoff erhalten.

Ostfriesischer Mehlpütt - von Manu-Ela Saathoff

Ostfriesischer Mehlpütt – von Manu-Ela Saathoff

Zutaten:
500 Gramm Mehl
50 Gramm Zucker
30 Gramm Hefe
1 Ei
50 Gramm Margarine
1/4 Liter lauwarme Milch
1 Prise Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten mit einem Knetthaken zu einem elastischen Teig kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.
30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
In eine verschließbare Gugelhupfform füllen und in einem Topf mit kochemden Wasser 1 1/2 Stunden kochen.
Nach der Kochzeit aus der Form nehmen und heiß servieren. Dazu gibt man hier in Ostfriesland heiße Birnen und Vanillesoße.

Manu-Ela Saathoff hat uns dieses Rezept mit Bild gepostet – Danke !!

Großer Hans

Diese leckere und süße Hauptspeise erhielten wir von Manu-Ela Saathoff.

Grosser Hans - von Manu-Ela Saathoff

Grosser Hans – von Manu-Ela Saathoff

Zutaten:
750 g Mehl
250 g Zucker
250 g Margarine
1 1/2 Tütchen Backpulver
4 ganze Eier
2 Eigelb
1/2 Tasse Wasser – ca. 100 ml
1/2 Tasse Milch – ca. 100 ml
200 g Rosinen

Zubereitung:
Alle Zutaten gut miteinander vermengen, bis eine Art Rührteig entstanden ist (wie beim Kuchenbacken).
Die Gugelhupfform einfetten und den Teig einfüllen.

Dann die Gugelhupfform verschließen und in kochendes Wasser stellen und darin 2 1/2 Stunden kochen.
Dazu geben wir immer heiße Erdbeersoße oder heiße Kirschen!

Manu-Ela Saathoff hat dieses Rezept gepostet. Danke schön !!