Windbeuteltorte

Na, wer von Euch hat schon ‚mal etwas von einer Windbeuteltorte gehört? – Manu-Ela Saathoff zeigt hier, wie’s geht …

Windbeuteltorte

Windbeuteltorte – von Manu-Ela Saathoff

Zutaten:
Für den Boden:
2 Eier
100 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Füllung:
2 Päckchen Sahnewindbeutel TK
400 g Schmand
500 g Sahne
2 cl Eierlikör
1 Päckchen weiße Sofortgelatine
7 EL Zucker

Für den Belag:
2 Gläser Sauerkirschen
1-2 Beutel Tortenguss

Zubereitung:
Für die Füllung die Windbeutel auftauen lassen.

Für den Boden eine Springform mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 175°C vorheizen – Umluft ca. 155°C.

Die Eier mit dem Zucker sehr schaumig aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Eiermasse sieben, vorsichtig unterheben. Masse in die Springform füllen und ca. 15-20 Min. backen … je nach Ofen unterschiedlich. Boden abkühlen lassen.

Sahne mit der Sofortgelatine steifschlagen. Schmand mit Zucker und Eierlikör verrühren und dann die Sahne vorsichtig unterheben.
Einen Tortenring um den Boden stellen und die Hälfte der Füllung darauf verteilen, mit den Windbeuteln dicht an dicht belegen und mit dem Rest der Füllung bedecken. Torte ca. 2 Std. kaltstellen.

Die Kirschen abgießen, den Saft dabei auffangen. Aus dem Saft und dem Tortengusspulver einen Guss nach Packungsanweisung kochen und leicht abkühlen lassen. Die Kirschen auf dem Kuchen verteilen und den Guss darüber geben, nochmals kalt stellen … am besten über Nacht.

Tipp:
Man kann die Kirschen auch gut gegen anderes Obst austauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.